tomino là ai

Tomiño
Wappen Karte von Spanien
Tomiño (Spanien)
Tomiño (Spanien)

Bạn đang xem: tomino là ai

Basisdaten
Land:  Spanien
Autonome Gemeinschaft:  Galicien
Provinz: Pontevedra
Comarca: O Baixo Miño
Gerichtsbezirk: Tui
Koordinaten 41° 59′ N, 8° 43′ WKoordinaten: 41° 59′ N, 8° 43′ W
Höhe: 303 msnm
Fläche: 106,61 km²
Einwohner: 13.779 (1. Jan. 2022)[1]
Bevölkerungsdichte: 129 Einw./km²
Postleitzahl(en): 36740
Gemeindenummer (INE): 36054
Verwaltung
Bürgermeisterin: Sandra González Álvarez
Website: tomino.gal
Lage der Stadt

Karte anzeigen

Tomiño ist eine galicische Stadt in der Provinz Pontevedra yên ổn Nordwesten Spaniens mit 13.779 Einwohnern (Stand 2022). Sie befindet sich in der Comarca O Baixo Miño und am Fluss Miño.

Xem thêm: cleopatra là ai

Xem thêm: bài tập về câu kể ai la gì lớp 2

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es grenzt yên ổn Norden an die Gemeinde Gondomar, yên ổn Nordosten an die Gemeinde Tuy, yên ổn Osten und Süden an Portugal, yên ổn Südwesten an die Gemeinde El Rosal und yên ổn Westen an die Gemeinde Oya.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde ist in die folgenden Parroquias gegliedert:

  • Amorín (San Juan)
  • Barrantes (San Vicente)
  • Currás (San Martín)
  • Estás (Santiago)
  • Figueiró (San Martín)
  • Forcadela (San Pedro)
  • Goyán
  • Pinzás (Santa María)
  • Piñeiro (San Salvador)
  • Santa María de Tebra (Santa María)
  • Sobrada (San Salvador)
  • Taborda (San Miguel)
  • Tebra (San Salvador)
  • Tomiño (Santa María)
  • Vilameán (San Bento)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tomiño – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

  • Website von Tomiño

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población de los municipios españoles en aplicación de la Ley de Bases del Régimen Local (Art. 17). Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística, Stand 1. Januar 2022).